Vortrag: Vielfalt für Stadt und Land – Die Suche nach den Gehölzen von morgen

Donnerstag, den 24. September · 19:00 Uhr

Dr. Ulrich Pietzarka, Forstbotanischer Garten Tharandt

Der mess- und spürbare Klimawandel stellt alle Gehölzverwender vor neue Herausforderungen. Dies gilt gleichermaßen für den urbanen Raum, die Landschaft oder den Wald. Wird das Anpassungspotential der einheimischen Gehölzarten ausreichen, dass sie auch weiterhin alle Funktionen erfüllen können? Oder werden wir verstärkt auf nicht-heimische Arten zurückgreifen müssen? Welche Chancen und Risiken könnten damit verbunden sein? Wie erkenne ich diese überhaupt?

Dr. Ulrich Pietzarka, wissenschaftlicher Leiter des Forstbotanischen Gartens Tharandt berichtet über aktuelle Fragestellungen und Forschungsvorhaben.

Ort: Seminarraum der botanika, Deliusweg 40, 28359 Bremen

Eintritt frei - Spenden erbeten

Kooperation der Stiftung Bremer Rhododendronpark, des Fördervereins bBR e.V. und der botanika

Vortragsreihe 2020: Auswirkungen des Klimawandels auf Pflanzen, Tiere und Menschen

Lincoln Memorial, Bildautor: U. Pietzarka

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden