Konzert: Duo Fischer Vendrell

Dienstag, den 25. August · 19:00 Uhr

Musik für Oboe und Klavier • Werke von J. S. Bach, L. v. Beethoven, G. Fauré und anderen

Benjamin Fischer – Oboe und Englischhorn

Mireia Vendrell del Álamo – Klavier

 

Mireia Vendrell del Álamo

ist eine in Bremen lebende spanische Pianistin und Gründungsmitglied des Ensemble New Babylon. Sie studierte Klavier in Barcelona, Valencia und Stuttgart, wo sie den Master für Neue Musik abschloss. Ihre größten musikalische Einflüsse erhielt sie von Luca Chiantore, Nicolas Hodges, Albada Olaya, Josep Maria Colom und dem Streichquartett Cuarteto Casals. 2007 erschien bei D+3 eine Soloaufnahme mit Werken von Klein, Webern und Prokofiev. Sie wirkte auch bei „Tutto Demestres I” mit Werken von Alberto García Demestres (D+3, 2007), bei “9” mit Werken Bremer Komponist*innen (Starfish Music, 2016)  und bei einer Portrait-CD des spanischen Komponisten Benet Casablancas (Naxos, 2019) mit. Sie widmet sich vor allem der zeitgenössischen Musik und spielte zahlreiche Uraufführungen für Klavier solo und Ensemble. Seit 2010 spielt sie beim CrossingLines Ensemble Barcelona. Auftritte bei internationalen Festivals und Konzertreisen führten sie in zahlreiche europäische Länder, nach Indonesien, Südkorea und Argentinien. Ihre Konzerte wurden auf BBC (UK), Radio Bremen, Hessischer Rundfunk, Deutschlandfunk Kultur sowie auf COMRadio und Catalunya Musica (ES) gesendet. www.MireiaVendrellDelAlamo.com

 

Benjamin Fischer

studierte Oboe in Bern (CH), Lugano (CH) und Bremen bei Prof. Hans Elhorst und bei Prof. Christian Hommel. Meisterkurse besuchte er bei Ingo Goritzki, Stefan Schilli, Christian Wetzel, Jochen Müller-Brincken und Maurice Bourgue. 2008 wurde er Stipendiat der „Junge Musiker Stiftung“. Im besonderen Maße widmet er sich der zeitgenössischen Musik und spielte zahlreiche Uraufführungen und deutsche Erstaufführungen u. a. von Benedict Mason, Michael Quell, Younghi Pagh-Paan, Louis Andriessen, Snežana Nešić, Christoph Ogiermann, Dganit Elyakim, Christian Vásquez Miranda, Pedro Alvarez, Alexander F. Müller, Andreas Paparousos, Julia Werntz, Elnaz Seyedi und Anton Wassiljew. Benjamin Fischer gastierte in zahlreichen renommierten Konzerthäusern wie der Tonhalle Zürich, der Alten Oper Frankfurt und der Berliner Philharmonie. Radio- und CD-Einspielungen entstanden in Zusammenarbeit mit dem BR, WDR, MDR, HR sowie Radio Bremen und Deutschlandradio Kultur. Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa sowie nach Singapur, Südkorea, Indonesien und Südamerika. Er musizierte dabei unter anderem mit dem Schweizer Kammerorchester, Theater Bremen, Thailand Philharmonic Orchestra, Tempus Konnex Ensemble, Ecce ensemble New York, Ensemble Modern Frankfurt und oh ton-ensemble Oldenburg. Seit 2012 ist er Oboist des Ensemble New Babylon. In Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut war Benjamin Fischer 2011 und 2013 Gastdozent für Oboe und Kammermusik an der Amadeus Music School in Jakarta (Indonesien). www.BenjaminFischer.org

In Zusammenarbeit mit der Bremer Shakespeare Company im Rahmen des Bremer Kultur Sommer Summarum.

Ort: Schmuckhof im Botanischen Garten

Weitere Infos und Karten über: www.sommer-summarum.de/veranstaltung/

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden