Der Duftgarten

Garten für die Sinne

Der in Rundbeeten angelegte Garten erweckt alle Sinne. Hier wird nicht nur das Auge angesprochen, sondern es gibt vor allem jede Menge Inspiration für die feine Nase. Hier sollen Pflanzen wachsen und Sie erfreuen, die an den Blättern oder an den Blüten einen wohlriechenden Duft erzeugen.

Wer möchte, kann an den Blättern der Kräuter wie zum Beispiel Thymian reiben, um einen intensiveren Geruch zu entfachen.

1
Ein duftiges Kleinod ist dieser kreisrunde Garten

Mediterranes Flair

Vier kleine blaue Pavillons verleihen dem Duftgarten ein mediterranes Flair und laden zu einer kleinen Pause ein. Rings herum sind duftende Rosen und Lavendel, der im Juli und August einen Hauch von Toskana nach Bremen bringt. Umgeben wird dieser kreisrunde Garten von einer im Frühjahr violett blühenden Rhododendron-Hecke.

2
Eine Rhododendron-Hecke umschließt den Duftgarten mit seinen blauen Pavillons
ein kreisrunder Brunnen aus einem einzigen Granitstein bildet den lauschigen Mittelpunkt des Gartens
3
Auch im Winter ist dieser Garten schön anzusehen
Blühende Rhododendron-Hecke, Foto: Jochen Mönch
Die Garten-Pavillons laden Jung und Alt zum gemütlichen Ausruhen

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden