Sortengarten Ost und Arten-Garten

Sortengarten-Ost

Zum Höhepunkt der Blüte findet man im Sortengarten Ost sicherlich das wahrscheinlich bunteste Fotomotiv im gesamten Park. Ebenso farbkräftig wie die sommergrünen Azaleen erblühen ab Anfang Mai auch ihre schwachwüchsigen, von japanischen Arten abstammenden Verwandten. Sie behalten im Winter jedoch einen Teil ihres Blattwerkes.

Die Bremer Sammlung Japanischer Azaleen ist mit über 380 verschiedenen Sorten sicherlich die umfangreichste in Mitteleuropa. Neben Sorten aus der Anfangszeit der Azaleen-Züchtung zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind auch moderne Sorten zu sehen.

Die ungewöhnliche Farbzusammenstellung auf der linken, der nördlichen Seite ergibt sich aus der Pflanzung der einzelnen Sorten in alphabetischer Reihenfolge, von 'Agger' bis 'Zampa'.

Rechts des Hauptwegs sind die Japanischen Azaleen dagegen in einer chronologischen Abfolge nach Züchtungsgruppen angeordnet. Beginnend mit den Wildformen, die in die Züchtung der Japaner eingeflossen sind, folgen die ältesten von Rhododendron kiusianum und Rh. kaempferi abstammenden niederländischen, deutschen und britischen Züchtungen. Neben weiteren europäischen Sorten sind hier auch zahlreiche Sorten aus den USA zu finden. Den Abschluss bilden die modernsten Japaner-Sorten von den Züchtern Hans und Holger Hachmann aus Barmstedt sowie Peter und Kennth Cox aus Schottland.

Auf unserem Rundgang geht es jetzt auf der Eichenallee ganz nach Westen zum Allmerspark.

Impressionen Sortengarten Ost

3
Zur Blütezeit gibt es keinen bunteren Ort im Rhododendron-Park
Hier finden sich alle Farben bis auf reines Blau
Auch die Details können überzeugen

Arten-Garten

Der nördliche und östliche Teil des Sortimentgartens ist den Rhododendron-Wildformen gewidmet, er heisst daher auch "Arten-Garten". Rechtzeitig zum 75. Geburtstag des Rhododendron-Parks in 2012 wurde dank großzügiger Unterstützung des „Vereins der Freunde des Rhododendronparks“ ein 3/4 Hektar verwilderter Parkfläche wieder hergerichtet. Der Verein stellte Mittel aus der Bürgerpark-Tombola sowie eigene Gelder zur Verfügung, um das gesamte Gelände zu sanieren und mit neuen Beeten und Wegen auszustatten. Aktuell stehen hier nach Verwandschaftsgraden sortiert etwa 200 verschiedene winterharte Arten: eine botanische Schatztruhe mit ungewöhnlichen und zum Teil seltenen Species. Ergänzt werden die Rhododendron-Pflanzen mit einer Vielzahl von Gehölzen und Stauden, die vor allem nach der Blüte der Rhododendron und Azaleen einen Besuch lohnen.

1
Auch das interessante Rh. makinoi mit seinen langen, schmalen Blättern und dem weichen Indument auf der Blattrückseite steht im neuen Arten-Garten.
1

Parkverwaltung

T +49 (0)421 - 427 066 15
info@rhododendronpark-bremen.de

Öffnungszeiten

Der Botanische Garten öffnet täglich
ab 7.00 Uhr seine Türen.

4
Artengarten mit Rhododendron anweihense

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden