Unsere "Spielregeln"

Der Park ist Eigentum der Stiftung Bremer Rhododendron-Park, die auch für seine Pflege und Unterhaltung zuständig ist. Alle Kosten des Parks, auch die Personalkosten, müssen aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus den Spenden erwirtschaftet werden. Daher sind alle Kosten, die nicht für die Parkpflege aufgebracht werden können, z.B. für die Abfallbeseitigung, für den Park verloren. Daher bitten wir Sie, unsere "Spielregeln" einzuhalten:

  • Bitte nehmen Sie Ihren Abfall wieder mit nach Hause, zur Not stehen Ihnen Papierkörbe zur Verfügung. Aber bitte lassen Sie keinen Abfall auf den Wegen, Beeten, Wiesen...
  • Das Radfahren im Park ist definitiv nicht erlaubt. Einzige Ausnahme: der eindeutig gekennzeichnete Radweg zwischen der Berckstraße und der Marcusallee.
  • Im gesamten Park besteht Anleinpflicht für Hunde, ganzjährig. Im eingezäunten Bereich des Botanischen Gartens ist das Mitnehmen von Hunden generell nicht erlaubt.

Weitere Regeln finden Sie in unserer Parkordnung.

1
An allen Eingangen begrüßen Sie unsere Stelen und erinnern Sie an die Besonderheit des Parks und seíne Spielregeln.

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden