Der, die oder das Rhododendron?

verwirrende Nomenklatur

Früher oder später werden Sie sich verwirrt gefragt haben, warum hier eigentlich niemand Korrektur gelesen hat. Dauernd steht auf dieser Webseite etwas von "die Rhododendron" statt "die Rhododendren". So steht es doch auch im Duden, oder?

Der Bremer Rhododendron-Park hält sich bei der Nomenklatur des Wortes "Rhododendron" und seiner Deklination an die Deutsche Rhododendron-Gesellschaft, die für dieses Thema wissenschaftlich die höchste Kapazität darstellt. Hier lesen wir in einem Artikel von Prof. Dr. Wolfgang Spethmann:

"Heißt es nun der oder das Rhododendron? Die griechische Endung -on entspricht der lateinischen Endung -um und beides ist Neutrum! Der Duden läßt zwar der oder das zu, allerdings ist nur das Rhododendron (Neutrum) richtig, was auch an den Endungen der Artnamen erkennbar ist: ponticum, sanguineum, campylocarpum...

Beim Plural scheiden sich die Geister: häufig liest man den eingedeutschten Begriff Rhododendren oder im Englischen Rhododendrons. Diese Begriffe sind dann jedoch Trivialbegriff, die nicht kursiv zu schreiben sind. Wir haben uns jedoch für die Publikationsorgane der Deutschen Rhododendron-Gesellschaft schon vor langer Zeit entschieden, als Mehrzahl auch generell "die" Rhododendron zu schreiben... Im Griechischen würde der korrekte Plural von "dendron" "dendra" heißen. Aber die botanischen Namen sind ja latinisiert, deshalb wird auch der griechische Mehrzahlbegriff nicht verwendet.

Lesen Sie gerne den vollständigen Artikel aus "Rhododendron und Immergrüne, Band 3, 2007, der periodischen Publikation der deutschen Rhododendron-Gesellschaft vom Juli 2007:

Spendenstörer

Ihre Spende
unterstützt
unsere Arbeit.

Jetzt spenden